Reformation bedeutet für mich ...

Reformation bedeutet für mich ...
Foto: AVW/Cornelia Kirsch, Wittenberg
„Die Reformation bzw. das Wirken von Dr. Martin Luther bedeuten für mich als Christ, der per Erwachsenentaufe in den Kreis der Evangelisch Lutherischen Landeskirche aufgenommen wurde, dass ich meinen Glauben frei leben kann, weil vor meiner Zeit wesentliche Reformen wie z. B. 1517 in Wittenberg und 1989 in der ehem. DDR begonnen wurden. Als Mensch bedeutet die Reformation für mich, keinen Status Quo für immer anzuerkennen. Als Vater bedeutet es für mich, einige grundlegende Aspekte der Kindererziehung vom großen Reformator ausleihen zu dürfen. Als Ehemann und Unternehmer bedeutet das Vorbild von Martin und Katharina für mich, dass die Vorhaben des Ehepartners umso besser gelingen, je verbindlicher der andere hinter der Sache steht. Bei mir und meiner Frau Anke ist das so, und dafür kann ich ihr nie genug danken.“

Michael Horstmann
www.planico-beratung.de